Metonzyklus von 1826 bis 2074 versehen mit den Sabbatjahren und Jubeljahren ( passt zum Thema Freitag der 13. oder der sogenannten Zahl 13 . Die 13 steht hier immer für Ausgleich zwischen Sonne und Mondrytmus )

Metonzyklus versehen mit den Sabbatjahren und Jubeljahren 

Zum Schmöckern …. 
Warum bestimmte Jahre alles zusammenbricht ..  Man jeden Tag /Jahr nur soviel sammeln soll wie man benötigt, der Rest vernichtet wird und welche Tage (der 6. Tag /Jahr Rüstttag) /Jahre man sammeln soll das es bis zum Nächsten 7. Tag /Jahr reicht (bzw sogar bis zum 3. Jahre reichen soll. ) Auch die Planeten Jahre sind zugefügt nach dem 100 Jährigen Kalender. Jedes 7. Jahr bzw. Sabbatjahr ist ein Jupiterjahr . Jedes 50. Jahr nach 7. x 7 Sabbatjahren ist ein Jubeljahr . Ein Jubeljahr ist immer ein Marsjahr , das 1. /Tag /Jahr der Schöpfung in dem Himmel und Erde erschaffen hat . Das Licht von der Finsternis getrennt hat . 
Das biblische Jahr wird bzw wird  mit 360 Tagen gerechnet . Es ist ein Sonne und Mondkalender im Zusammenhang des astronomischen 19- jährigen Metonzyklus .Der 360 Tagesrytmus Sonnen und Mondkalender der sich innerhalb 19 Jahren selbst reguliert …

Seit dem 06.04. 2019 sind wir im 4. Metonjahr des 19 Jährigen Metonzyklus …(rot markiertes Feld )

🐚

Viel Spaß damit ☀️🌚🌕💫

Conny

Werbeanzeigen